Liebe Tennisfreunde, liebe Kunden,

die aktuelle Coronalage läßt eine erneute Öffnung der Tennishalle in der Wintersaison als sehr unwahrscheinlich erscheinen. Die THG Waghäusel wird daher die eingenommenen Beträge anteilig an Sie zurückzahlen.

Die Tennishalle war vom 28.09.2020 bis 01.11.2020 geöffnet, das sind genau 5 Wochen. Der Rückzahlungsanspruch beläuft sich daher auf 25/30 oder 5/6 der Saisongebühr.

Falls Sie beabsichtigen, für die Saison 2021/2022, die hoffentlich wieder regulär durchgeführt werden kann, bei der THG wieder einen Saisonvertrag abzuschließen, möchte ich Sie darum bitten, dass ich beim Versenden der neuen Verträge den anteiligen Betrag einfach von der Saisongebühr abziehen kann. Das würde mir eine massenhafte Rückerstattung und damit viel Arbeit ersparen.

Bitte teilen Sie mir bis zum Ablauf der Wintersaison (25.04.2021) mit, ob Sie auf einer Rückzahlung bestehen. Wenn Sie mit einer Verrechnung einverstanden sind, brauchen Sie nichts zu tun. Ich werde bei der Versendung der Verträge für die kommende Saison den ausstehenden Betrag einfach abziehen.

Ich wünsche Ihnen weiterhin eine stabile Gesundheit, damit Sie den Tennissport auch künftig in unserer Halle ausüben können und verbleibe

Mit freundlichen Grüßen

Erich Wittemann

(GF Tennishallengemeinschaft GmbH Waghäusel)